Konjakmehl: Superfood im Check

konjakmehl wirkung

Zuletzt aktualisiert am von Intervall-Fasten.net

Unser Konjakmehl Artikel:

  • Auf Aktualität geprüft
  • Auf Richtigkeit geprüft
  • Unter Angabe ausgewählter Quellen
Informationen zum Autor
Sebastian ist Sportwissenschaftlicher, Fitness-Fanatiker und Intervallfasten-Enthusiast! Beinahe täglich beschäftigt er sich mit den Auswirkungen des Fastens, mit gesunder Ernährung und möglichen Methoden, um den Körper langfristig fit zu halten.

Gewicht schnell und gesund reduzieren, das ist ein oft unerfüllter Traum unzähliger Menschen, die schon eine Vielzahl von Diäten oder Nahrungsergänzungen erfolglos versucht haben!

Mit Konjakmehl soll dieser Traum nun nicht länger unerfüllt bleiben! Was hat es mit diesem Schlankmacher auf sich und hält er, was er verspricht?

Was ist Konjakmehl?

konjakmehl wirkung

Als Schlankmacher aus Asien bzw. Japan hat sich das Konjakmehl einen Namen gemacht. Daneben hört das rein pflanzliche Produkt auch auf den Namen „Teufelszunge“.

Schon seit Jahrhunderten wird Konjak in der Heilkunde als lebensverlängerndes Mittel eingesetzt, unter anderem in der japanischen und chinesischen Küche.

In den letzten Jahren verbreitete sich das Mittel vorwiegend im Wellness- und Fitnessbereich, ist aber auch in der EU als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen.

Gewonnen wird das Konjakmehl aus der Knolle des Amorstabgewächses „Amorphophallus Konjac“ in Ostasien und Ozeanien.

Warum kann man mit Konjakmehl abnehmen?

Die Gründe für den Abnehmerfolg mit Konjakmehl sind vielfältig und können auf die folgenden Inhaltsstoffe bzw. Eigenschaften sowie die geringen Kalorien des Konjakmehls zurückgeführt werden:

  • Glucomannane: Die Knolle des Konjak, aus welcher das Konjakmehl gewonnen wird, besteht zu 75 Prozent aus den besonderen Ballaststoffen Konjakglucomannane. Das ist nicht nur ein überwältigender Anteil, welcher von keiner anderen Pflanze überboten werden kann, sondern diese Ballaststoffe verfügen zudem über den Vorteil der Wasserlöslichkeit. Damit kann das Konjak-Pulver das 50-fache seiner Eigenmasse an Wasser binden. Diese enorme Quellwirkung ruft ein langanhaltendes Sättigungsgefühl hervor.
  • Geringe Kalorienzahl: Darüber hinaus unterbietet die Konjakwurzel sogar eine Salatgurke im Hinblick auf die Kalorien. Und mit durchschnittlich 50 kcal ist die Salatgurke nicht gerade eine „Kalorienbombe“.
  • Aufnahme von Fett: Neben Wasser nimmt das Mehl des Konjak auch Fett auf – und zwar direkt aus den aufgenommenen Lebensmitteln. Die Ausscheidung erfolgt über den Stuhl.
  • Appetitzügler und Vorbeugung von Heißhungerattacken: Die Glucomannane bewirken eine Senkung des Ghrelinspiegels. Dieses Hormon bewirkt großen Appetit. Bei geringem Ghrelinspiegel ist folglich auch der Appetit gering. Das minimiert die Kalorienzufuhr und beugt Heißhungerattacken vor.

Die Nährwerte von Konjakmehl im Überblick:

Nährwerte pro 100 g in Konjakmehl enthalten
Kalorien 168 kcal
Energiedichte 1.7 kcal/g
Kohlenhydrate 0.0 g
Fett 0.0 g
Eiweiß 2.0 g
Ballaststoffe 80.0 g
Alkohol 0.0 g

Warum ist Konjakmehl gesund?

Mit dem Nahrungsergänzungsmittel lassen sich nicht nur beim Abnehmen Erfolge verzeichnen, sondern auch bei anderen Beschwerden findet Konjakmehl Anwendung.

Es bietet viele verschiedene gesundheitliche Vorteile, welche von mehreren Studien belegt wurden (wirklich aussagekräftige Humanstudien sind jedoch noch rar und die Nahrungsergänzung ersetzt keinesfalls ein Medikament oder ein Arztbesuch).

Folgende Wirkungen werden vermutet:

  • Senkung von Cholesterin und Blutfett (Link zur Studie)
  • Reduzierung des Blutzuckerspiegels nach den Mahlzeiten (Link zur Studie)
  • Regulierung der Verdauung – durch die Bindung von Wasser Verhinderung von Durchfällen bei gleichzeitiger Erleichterung des Stuhlgangs durch die Anregung der Darmbewegung (Link zur Studie)
  • Pflege von Darmflora und Darmschleimhaut – unterstützt die Vermehrung der natürlichen Darmbakterien (Link zur Studie)
  • Vorbeugende Wirkung gegen Darmkrebs durch verringerte Aktivität des Enzyms β-Glucuronidase (Link zur Studie)
  • Stärkung des Immunsystems aufgrund hervorragendem Zellschutz durch Glucomannane und Stärkung der weißen Blutkörperchen (Link zur Studie)

Weist Konjakmehl Nebenwirkungen auf?

Da es sich beim Konjakmehl um ein rein natürliches Mittel handelt, treten keine bedenklichen Nebenwirkungen auf.

Jedoch solltest Du bei der Einnahme unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten.

Die Quellwirkung kann sonst Magenbeschwerden begünstigen oder hervorrufen.

Wie kannst du Konjakmehl aufnehmen, um dein Gewicht zu reduzieren?

In Bezug auf die Aufnahme gibt es verschiedene Möglichkeiten, welche wir kurz vorstellen möchten:

  • Einnahme des Mehls mit Wasser: Die einfachste Variante ist die Einnahme von mindestens 3 mal einem Gramm mit einem Glas Wasser 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten.
  • Konjakmehl Kapseln: Eine weitere Variante ist das Schlucken von Konjak-Kapseln. Auch hier ist es dringend notwendig, dass mindestens ein Glas Wasser zu einer Kapsel getrunken wird. Die Einnahme sollte wie beim Konjak-Pulver 3 mal täglich ca. 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten erfolgen.
  • Aufnahme über die Nahrung: Konjakmehl kann des Weiteren auch in Form von Konjak-Nudeln aufgenommen werden. 100 bis 125 Gramm liefern die für den Gewichtsverlust notwendige Menge an Glucomannanen. Darüber hinaus kann aber auch mit dem hochwertigen Konjakmehl gekocht werden. Hierzu kannst Du das sonst verwendete Mehl einfach durch Konjakmehl ersetzen. Im Internet findest Du zahlreiche Rezepte, wie beispielsweise ein Pizza Rezept auf Konjakmehl-Basis oder verschiedene Brotrezepte.

Wie wird das Mehl hergestellt?

Zur Herstellung des Konjakmehls wird die Wurzel der Teufelszunge mit ihrem Durchmesser von bis zu 25 Zentimetern geerntet und fein gemahlen.

Künstliche Zusatzstoffe kommen nicht zum Einsatz.

Wo kann man Konjakmehl kaufen?

Kaufen kann man Konjakmehl in verschiedenen Shops im Internet, egal ob Pulver, Kapseln oder Nudeln.

Beim Kauf des Pulvers sollte unbedingt auf eine gute Qualität geachtet werden.

Diese ist meist an der weißen oder leicht gelblichen Farbe zu erkennen. Die Konsistenz sollte pudrig sein.

Sind Klümpchen vorhanden, kann nicht mehr von der Reinheit des Produktes ausgegangen werden.

konjakmehl
Unsere Experten empfehlen: Hanoju Bio Konjakmehl Glucomannan Pulver

In Deutschland abgefüllt und zertifiziert.

Appetitzügler, der die nächste Diät optimal unterstützt.

Zeig mir das Produkt!
Unser Tipp zur Ernährung: Wenn Du statt normale Nudeln zu benutzen, auf Konjaknudeln umstellst, sparst Du nicht nur jede Menge Kalorien und Kohlenhydrate, sondern kannst aufgrund der Wirkung der Glucomannane beim Essen noch zusätzlich Gewicht reduzieren. 100 Gramm Nudeln haben gerade mal 5 Kalorien. Diese Nudeln kannst Du Schlemmen – fettfrei, glutenfrei und kohlenhydratfrei. Das Mehl selbst kannst Du zum Andicken und Binden jeglicher Speisen verwenden.

Fazit

Beim Konjakmehl handelt es sich um ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, welches aufgrund seiner positiven Eigenschaften beim Kampf gegen überflüssige Kilos schnell zu Erfolgen führen kann.

Vorteilhaft ist vor allem, dass dieses Mittel ganz leicht in die täglichen Mahlzeiten integriert werden kann.

Quellen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Glucomannane
  • https://www.medicalnewstoday.com/articles/319979.php
  • https://www.healthline.com/health/konjac
Artikel bewerten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, 1 Stimme/n.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Danke fürs Lesen!

👋

Danke, dass Du unseren Artikel gelesen hast. Wir bemühen uns, sorgfältig recherchierte Informationen zusammenzutragen und Artikel zu verfassen, die aus vertrauensvollen nationalen und internationalen Quellen, sowie aus Fachliteratur und eigenen Tipps und Ratschläge unserer Autoren zusammengesetzt sind.

Du hast Fragen, eigene Erfahrungen oder Kritik? Wir freuen uns über ein Kommentar und antworten Dir so schnell wie möglich.

Mehr in Ernährung, Superfoods & Ergänzung
brennnesselsamen wirkung
Brennnesselsamen: Deshalb sind sie so wertvoll!

Schon seit Beginn der Menschheitsgeschichte gilt die Brennnessel-Pflanze als Heilmittel, das gegen viele Beschwerden eingesetzt wird. Besonders die Samen der...

Schließen