Schlank in 21 Tagen? Die Stoffwechseldiät im Check.

Zuletzt aktualisiert am

Unser Artikel zur Stoffwechseldiät:

  • Auf Aktualität geprüft
  • Auf Richtigkeit geprüft
  • Unter Angabe ausgewählter Quellen
Informationen zum Autor
Sebastian ist Sportwissenschaftlicher, Fitness-Fanatiker und Intervallfasten-Enthusiast! Beinahe täglich beschäftigt er sich mit den Auswirkungen des Fastens, mit gesunder Ernährung und möglichen Methoden, um den Körper langfristig fit zu halten.

Mit der Stoffwechseldiät in kurzer Zeit an die 10 Kilo Gewicht verlieren und schlank werden in 21 Tagen – das klingt großartig, doch was taugt die Kur wirklich?

In diesem Artikel erfährst Du, was genau die 21 Tage Stoffwechselkur ist, welche Vor- und Nachteile sie hat und welche Erfahrungen bereits mit ihr gemacht wurden.

Die wichtigsten Infos des Artikels:
  • Die 21 Tage Stoffwechseldiät (oder auch Stoffwechselkur) beschreibt ein Programm bestehend aus Ernährungsregeln und Sportprogramm, mit dem Du in 21 Tagen schlank werden sollst.
  • Es gibt nicht das schlank in 21 Tage Programm, da viele Abwandlungen bestehen. Wir beschreiben ein Programm, das vor allem auf gesunder Ernährung basiert.
  • Der Plan kann mit oder ohne Nahrungsergänzungen durchgeführt werden.
  • Ein Hintergedanke der Stoffwechseldiät: Der Leptinspiegel soll durch gezielte Ernährung gesteigert werden.

Stoffwechseldiät leicht erklärt

schlank in 21 tage teller essen

Diese Methode will den körpereigenen Stoffwechsel wieder auf Hochtouren bringen.

Dabei helfen sollen gesunde Ernährung, sowie einige Verhaltensregeln. Bekannt ist die Stoffwechseldiät auch unter dem Namen Easy-Body-System.

Übrigens soll die Wirkung des Stoffwechselkickstarters sehr lange anhalten. Die Stoffwechseldiät setzt auf eines der wichtigstem Hormone, die den Hunger und Fettabbau steuern: Leptin.

Das Hormon Leptin ist der Schlüssel zur Kontrolle Deines Hungers. Je niedriger der Leptinspiegel im Blut ist, desto größer ist der Hunger. Die Ernährungsweise der Stoffwechseldiät zielt darauf ab, den Leptinspiegel zu steigern.

Einige Anbieter und Verfechter der Stoffwechseldiät empfehlen zusätzlich zum Ernährungsplan die Einnahme von Leptin.

Ob die Nahrungsergänzung allerdings wirklich hilft, ist bisher nicht bewiesen. Fest steht, dass alle erlaubten Lebensmittel bereits darauf basieren, den Körper mittels Proteinen und Ballaststoffen lange satt zu halten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

18,95€
Auf Lager
30 neu ab 15,95€
10 gebraucht ab 11,74€
Amazon.de
Kostenloser Versand
59,90€
Auf Lager
1 neu ab 59,90€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am 31. Mai 2020 4:15 am

In Kürze: Anleitung für Deine 21 Tage Stoffwechselkur

  • Erlaubte Nahrungsmittel der Stoffwechseldiät nach Belieben auswählen und damit den Diät Plan füllen
  • morgens auf das Frühstück verzichten
  • Ausdauersport und/oder Kraftsport machen
  • mindestens 2- 3 Liter Wasser ohne Kohlensäure am Tag trinken
  • unbedingt regelmäßig Nahrung und ausreichend Kalorien aufnehmen
  • immer ausreichend schlafen (circa 8 Stunden)
  • langsam Essen und 10 Minuten danach auf das Sättigungsgefühl warten
  • der Verdauung mit Pfeffer, Zimt und Chili einheizen
  • Salz, Zucker, Öle und Alkohol aus der Ernährung streichen

Ein weiterer Bestandteil der ursprünglichen 21 Tage Stoffwechselkur ist ein Nahrungsergänzungsmittel-Komplettpaket, das beim Fettabbau und beim Erhalt der Muskelmasse helfen soll.

Diese Ergänzungen fallen je nach Anbieter unterschiedlich aus (Lifeplus Stoffwechselkur, Vitacare Kur und sonstige Stoffwechselkuren).

Tipp: Du kannst die 21 Tage Kur mit den entsprechenden Nahrungsergänzungsmitteln oder ohne durchführen. Mit den Supplements kannst Du Deine Diät noch besser unterstützen und die Nährstoffzufuhr ist definitiv gesichert. Der Nachteil ist allerdings der hohe Preis, der für die Komplettkur fällig wird. Mit der richtigen Ernährung und einem entsprechenden Sportprogramm wirst Du auch ohne die Nahrungsergänzungen Erfolg bei der 21 Tage Stoffwechseldiät haben.

Erlaubte Lebensmittel der Stoffwechseldiät

Die Lebensmittelwahl bildet den Grundstein der Stoffwechseldiät. Hier sollte auf möglichst viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate geachtet werden.

Im Folgenden möchten wir Dir näher erläutern, welche Lebensmittel in der 21-Tage-Stoffwechselkur erlaubt sind.

Wichtig bei der Diät: Viel Eiweiß

Als wichtigste Eiweißquellen eignen sich alle mageren Fleischsorten sowie Fisch und Meeresfrüchte.

Tipp: Eine günstige Variante stellt der Thunfisch in eigenem Saft dar.

stoffwechseldiaet rezepte

Vegetarier können als Eiweißquelle aus mageren Milch- und Sojaprodukten wählen. Besonders gehaltvoll sind zum Beispiel der Harzer Roller oder körniger Frischkäse.

Eier und Lupin stellen weitere schmackhafte Alternativen dar. Veganern empfiehlt sich die zusätzliche Einnahme von Hanf– oder Reisprotein.

Erlaubte EiweißquellenLebensmittel
FleischPutenfleisch, Rindfleisch (vorzugsweise Filet), magerers Schweinefleisch, Tatar, Roastbeef
Fisch & MeeresfrüchteMagerer Fisch (zum Beispiel Heilbutt, Hecht, Dorade, Kabeljau), Thunfisch im eigenen Saft, Scampis und Garnelen, Muscheln, Tintenfisch (nicht frittiert!)
Pflanzliche EiweißquellenHarzer Käse, magerer Käse, Tofu, Magerquark, Eier, Hanfprotein, Reisprotein, Lupinenprotein, Sojamilch (light Variante)

Viel Gemüse und Obst in Maßen

stoffwechseldiaet diaetplanGemüse darf nach Belieben konsumiert werden – nur auf Kartoffeln, Erbsen und andere Hülsenfrüchte sowie die sonst so gesunde Avocado muss verzichtet werden.

Warum? Die Stoffwechseldiät fußt auf sehr wenig Kohlenhydraten und dem Verzicht auf Fett. Avocados enthalten zu viele Fette und dementsprechend auch viele Kalorien.

Wer auf Süßes nicht verzichten möchte, kann zwischendurch Obst essen, sollte aber wegen des hohen Fruchtzuckergehalts einen Bogen um Ananas, Weintrauben und Bananen machen.

Gemüse & FrüchteLebensmittel
GemüseBrokkoli, Blumenkohl, Pilze, Kohl, Fenchel, Zwiebeln, sämtlicher Salat, Paprika, Mangold, Spinat, Sauerkraut, Rosenkohl, Tomaten, Spargel, Zucchini
ObstÄpfel, Orangen & Clementinen, sämtliche Beeren, Pflaumen, Erdbeeren, Grapefruits, Kirschen, Mangos, Nektarinen

Erlaubte Getränke

stoffwechseldiaet vegetarisch
Trinken darfst Du eine Tasse Kaffee am morgen und schwarzen, grünen, Mate sowie Kräutertee ganztägig.

Grüner Tee oder auch Grünteeextrakt können das Abnehmen durch den Wirkstoff EGCG ürigens noch weiter unterstützen.

Außerdem ist eine hohe Wasserzufuhr wichtig – 2-3 Liter täglich sollten es sein.

Diese Gewürze sind erlaubt

An Gewürzen steht Dir die komplette kulinarische Welt offen. Ausnahmen bilden nur Senf und Meerrettich, sofern diese Produkte Zucker enthalten.

Außerdem besonders wichtig: Stoffwechseldiät bedeutet kein/kaum Salz!

Tipp: Interessanterweise darfst Du auf Steinsalz (Himalayasalz) zurückgreifen, um Deinem Essen noch mehr Geschmack zu verleihen.
Erlaubte Gewürze und SnacksLebensmittel
GewürzeHimalayasalz, Pfeffer, Ingwer, Balsamicoessig, Tabasco, Oregano, Kurkuma, Basilikum, Petersilie, Thymian, Majoran, Apfelessig, fettfreie Gemüsebrühe, Sojasoße, Zimt, Wasabi
SnacksGrissini (mürbe Brotstangen aus Hefeteig – nur wenn es sein muss und maximal 2 pro Tag)

Schlank in 21 Tagen: Dein Stoffwechseldiätplan

schlank in 21 tagen plan

Alle Erfolge der Stoffwechseldiät resultieren aus festen Plänen. Natürlich lässt sich auch ein eigener Speiseablauf erstellen, aber da würde wahrscheinlich doch mal gefrühstückt werden.

Den besten Erfolg verspricht also laut Erfahrungen mit der Stoffwechseldiät ein vorgegebenes Programm für drei Wochen.

Stoffwechseldiätplan selber machen

Du kannst Dir Deinen Diätplan zur 21-Tage-Stoffwechselkur auch selbst zusammenstellen.

Ein Beispieltag könnte wie folgt aussehen:

FrühstückAuf feste Nahrung wird verzichtet – stattdessen gibt es einen schwarzen Kaffee und einen halben Liter Wasser.
MittagessenZum Mittag gibt es beispielsweise grünen Spargel und Salat – dazu 2 gekochte Eier und ein Glas grünen Tee. Achte aber darauf, dass Du die Speisen ohne Zucker und Salz zubereitest!
AbendessenAuch das Abendessen ist arm an Kohlenhydraten. Es gibt 200 Gramm Rindfleisch mit 150 Gramm Brokkoli und als Nachtisch eine Portion Naturjoghurt mit etwas Obst.

Für Deinen eigenen Stoffwechseldiätplan baust Du Dir also einfach einen Ernährungsplan aus den vorgegebenen Lebensmitteln zusammen – achte auf den Verzicht auf Zucker, Salz, Alkohol und Fett (Öl nur in Maßen).

Die Länge der Diät kannst Du im Prinzip selbst bestimmen – wir empfehlen jedoch eine Dauer von 3 Wochen.

Schlank in 21 Tagen: Erfahrungen

Die Liste der Erfahrungsberichte mit dieser Diät ist lang – wir wollen Dir einen Überblick geben und einige motivierende und oft beschriebene Erfahrungswerte mit auf den Weg geben.

  • Ideal für alle die Entgiften möchten und dabei schnell abnehmen!
  • Ich habe innerhalb von drei Wochen fünf Kilo um den Bauch und Pobereich abgenommen und bin sehr glücklich!
  • Ich habe 15kg damit verloren und halte mein Gewicht. Anfangs war es wirklich schwer alles entsprechend umzusetzen aber nach den ersten Tagen klappte es prima!

Hast Du bereits Erfahrungen mit der Stoffwechseldiät gemacht? Schreibe Deine Erfahrung in die Kommentare und teile sie mit der Community!

Stoffwechseldiät Rezepte: Es geht auch ohne Salz und Soße

Im Internet und Bücherregalen wimmelt es nur so von leckeren Rezepten.

Dieser Aufwand kann lohnen, muss aber nicht nötig sein. Wichtig ist es vor allem, neue Zubereitungsmethoden zu erlernen.

Wir haben einige Ideen für Dich zusammengetragen:

  • Fleisch einrollen mit Gemüsefüllung in Alufolie und im Wasserbad ziehen lassen
  • Fisch und Eier pochieren statt braten
  • Kräuterpaste statt Salz zu Gemüse
  • Gemüse zu Nudeln verarbeiten
  • Aus Gemüse neue Burgerbrötchen kreieren
  • Kräuter-Käsekruste statt Paniermehl Panade

Unsere Meinung zur Stoffwechseldiät

Diese Methode scheint den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Ohne Frühstück kann es für so manchen in der Anfangszeit ungewohnt sein, ist aber durchaus gesund und empfehlenswert.

Das sagt unsere Expertin Monica:
Ob der gewünschte Kiloverlust geschafft wird, ist nicht wissenschaftlich bewiesen. Aber grundsätzlich scheint diese Diät ein planvoller Einstieg in ein neues Leben mit Gemüse und Eiweiß statt Zucker und Fett zu sein.

Die Vorteile der Stoffwechseldiät

  • fester Plan – gibt Halt und Struktur
  • kostengünstig und einfach umzusetzen (sofern die Variante ohne Nahrungsergänzungen gewählt wird)
  • nicht unbedingt weitere Diätprodukte verlangt
  • Rahmenbedingungen sind sehr gesund – besonders der Verzicht auf das Frühstück gefällt uns

Negative Aspekte der 21 Tage Stoffwechselkur?

Leider ist nicht gesagt, dass die gesunde Ernährung weitergeführt wird, weshalb es sich nicht um eine dauerhafte Ernährungsumstellung, sondern um eine kurzfristige Crash-Diät handelt – Klarer Minuspunkt!

Außerdem: Es ist durchaus fraglich, ob der gefürchtete Jojo-Effekt ausbleibt, wenn doch wieder Kohlenhydrate aufgenommen werden.

FAQ: Häufige Fragen und schnelle Antworten

Was ist überhaupt die 21 Tage Stoffwechseldiät?

Die 21 Tage Stoffwechselkur will mit einer bestimmten Ernährungsweise den Stoffwechsel anregen und soll durch die richtige Wahl der Lebensmittel (viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate und wenig Fett) die Kilos zum schmelzen bringen.

Was darf ich bei der Stoffwechseldiät essen?

Die Stoffwechseldiät setzt auf viel Fleisch und Fisch, viel Obst und Gemüse sowie auf den Verzicht auf Salz, Fett, Zucker und Alkohol.

Brauche ich bestimmte Produkte und Ergänzungen?

Die originale Stoffwechseldiät sieht die Einnahme bestimmter Nahrungsergänzungen vor. Ein günstiges Komplettpaket kann hier erworben werden. Allerdings lässt sich die Diät auch ohne Nahrungsergänzungen durchführen.

Welche Tipps helfen, damit die Erfolge des Schlank in 21 Tagen Programms erhöht werden?

Hilfreiche Tipps sind unter anderem: Viel Wasser trinken, ausreichend Schlaf und Erholung, regelmäßiger Sport, langsames Essen und kein Alkohol trinken.

Fazit: Schlank in 21 Tagen?

Eine Diät, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen über den Stoffwechsel basiert! Du kannst Sie ohne Bedenken ausprobieren, denn hier werden keine Kalorien gezählt.

Doch Achtung: Die Jojo-Gefahr ist bei der Stoffwechseldiät hoch! Der Gewichtsverlust ist nahezu garantiert und wird früh eintreffen – die Kilos kommen aber auch in vielen Fällen schnell wieder rauf.

Unser Fazit: Für die schnelle und radikale Gewichtsreduktion geeignet, jedoch keine gesunde und langfristige Ernährungsform.

Quellen
  • https://www.rtl.de/cms/schlank-in-21-tagen-klingt-gar-nicht-schlecht-4055398.html
  • https://www.netdoktor.de/diaeten/stoffwechseldiaet/
  • https://www.healthline.com/nutrition/fast-metabolism-diet-review

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.