Intervallfasten 16/8 Guide für Einsteiger

Das könnte Dich auch interessieren …

223 Antworten

  1. Ines Reumont sagt:

    Hallo,

    wie sollte ich mich im Uralub verhalten.. Da lockt ja täglich ein Frühstücksbuffet und am Abend gehe ich auch nach 19:00 erst zum Essen??

    Liebe Grüße

  2. Iris sagt:

    Hallo,
    Die Methode kling echt sehr interessant, aber ich habe Angst dass wenn ich mit dem Intervallfasten auf höre, dass ich alle meine Kilos wieder auf die Hüfte bekomme…Was kann ich machen um dass zu vermeiden?
    Vielen Dank für eine Antwort 🙂

    • Intervall-Fasten.net sagt:

      Hallo Iris, Intervallfasten ist als langfristige Methode angedacht. Die meisten Anwender führen das kurzzeitige Fasten also dauerhaft aus, sodass sie sich keine Gedanken über den Jojo-Effekt machen müssen.

  3. Andre sagt:

    guten Morgen Intervallfasten Team,

    ich habe zwei Fragen
    zum einen ist Kaugummi kauen während der Fastenzeit erlaubt?
    und zweitens meine Fastenzeit liegt zwischen 20 und 12 Uhr, allerdings steh ich um 5 Uhr auf und trinke einen Latte Macchiato, mache ich dadurch meine Wirkung kaputt?

    freundliche Grüße

  4. Katharina sagt:

    Hallo,
    ich habe erneut eine Frage. In der Fastenzeit ist außer Kaffee schwarz, Wasser und Tee ungesüßt nichts weiter erlaubt. Das ist mir soweit klar. Leider gibt es im Internet so viele Unterschiedliche Meinungen zu der Frage was ist mit Gemüsebrühe (Instant)? Ist diese in der Fastenzeit erlaubt? Oder stört es die Autophagie? Dieselbe Frage habe ich zu Xucker light was mit 0 Kalorien ein spitzenersatz (in meinen Augen) für Süßstoffe wie Aspartam und Co. ist. Lieber weg lassen?
    Ich möchte wenn ich schon faste natürlich alles richtig machen und meine Autophagie so gut es geht unterstützen.

    Liebe Grüße

  5. Ines Reumont sagt:

    Hallo,

    ich lebe seit 14 Tagen nach der 16 und 8 Methode und kann überhaupt keine Erfolge verzeichnen. Ich esse auch in der erlaubten Zeit sehr diszipliniert und bin jetzt etwas frustiert 🙁

    • Intervall-Fasten.net sagt:

      Hallo Ines. 14 Tage sind eine sehr sehr kleine Zeitspanne. Du solltest nicht die Geduld verlieren, Deinem Körper etwas Zeit geben (Veränderungen brauchen Zeit) und nicht den Mut verlieren. Viel Erfolg!

  6. Marlen sagt:

    Hallo,

    Ich mache die 16/8 Methode seit einigen Monaten. Nun stellte sich aber die Frage ob ich meine Nahrungsergänzungsmittel die ich aus therapeutischen Gründen nehmen muss, in der Fastenphase nehmen darf oder lieber nicht da sie die Autophagie unterbrechen?! Ich konnte dazu nichts finden.

  7. Michaela H sagt:

    Hallo zusammen,

    ist ein Früchtetee (Beutellos) und Wasser mit gepresster Zitrone während der Fastenphase wirklich in Ordnung oder soll ich lieber verzichten?

  8. Marie sagt:

    Hallo, ich bin noch ziemlich neu auf dem Gebiet und lese mich gerade ein, heute ist mein erster Tag an dem ich versuchen möchte, mit der 16/8 Methode anzufangen. Meine Frage ist, wenn ich um 10 Uhr die erste Mahlzeit zu mir nehmen darf, muss ich dann zwischen den anderen Mahlzeiten bis 18 Uhr auch eine gewisse Zeit lassen? Bsp. Um 10 Uhr esse ich mein Frühstück und gegen 12-12:30 Uhr habe ich Mittagspause und würde dann mein Mittag essen, dann nimmt man vielleicht noch ein Snack zwischendurch und isst dann um 18 Uhr Abendbrot.
    das würde mich schon interessieren ob ich im “Essensfenster” Zeiten einhalten muss.

  9. Melanie sagt:

    Hallo, ich hätte drei Fragen:
    – darf ich IF während einer Schwangerschaft fortsetzen?
    – ich habe ein Lipödem (Fettansammlung in den Beinen), hilft IF auch bei Reduzierung des Beinumfangs?
    – mit IF und Sport nehme ich Muskeln auf, dadurch reduziert sich doch eigentlich nicht das Gewicht oder? Fett weg, Muskelmasse mehr = Gewicht bleibt relativ gleich?! Danke vorab für eine Hilfe/Antwort. Melanie

    • Intervall-Fasten.net sagt:

      Hallo Melanie, in der Schwangerschaft wird Fasten nicht empfohlen – notfalls bitte vorher Deinen Arzt fragen. Wenn Du mit IF Muskeln aufbaust und Fett verlierst ist das ein super Ergebnis, das Gewicht auf der Waage spielt dabei keine Rolle. Viel Erfolg!

  10. Tina sagt:

    Ich faste seit Anfang des Jahres nach der 16/8 Methode und neben allen positiven Auswirkungen, die hier genannt werden, möchte ich hinzufügen, dass sich dadurch auch meine Reizdarmsyptomatik und meine Psoriasis extrem gebessert haben. Interessant fände ich, ob auch Menschen mit Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn von dieser Ernährungsumstellung profitieren würden.

  11. Heidi sagt:

    Ist Espresso mit Stevia in der Fastenphase erlaubt?

  12. Sascha sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage, weshalb z. B. Kinder kein Intervallfasten betreiben sollen? Es wird öfters darauf eingegangen, dass der Mensch evolutionsbedingt sich noch in einem Körper eines Steinzeitmenschen befindet. Bei den Kindern wird es vermutlich nicht anders sein

    Die Kinder in der Steinzeit werden doch auch ständig mit dem Fasten konfrontiert gewesen sein. Und dank dem erhöhten Growth Hormon sollten die Kinder dennoch zu ordentlichen Wachstum gelangen – vorausgesetzt natürlich dass die Kalorien- und Makronährstoffzufuhr ausreichend ist.

    Was spricht also genau dagegen, dass Kinder nicht auch intervallfasten sollten?

    LG
    Sascha

    • Intervall-Fasten.net sagt:

      Hallo Sascha, Kindern im Wachstum wird vom Fasten abgeraten, da sie einen erhöhten Nährstoffbedarf haben, um gesund heranwachsen zu können. Jugendliche können sich wenn sie möchten aber schon am Intervallfasten probieren, sollten aber zunächst mit kürzeren Fastenperioden (12 oder 14 Stunden) beginnen.

  13. Regina sagt:

    Ich habe Ende Februar dieses Jahres mit Intervallfasten 16/8 begonnen und anfangs gar nichts abgenommen; erst mit zusätzlicher Bewegung abends (ca. 3x/Woche schnelle Märsche im Ausmaß ca. 45 Minuten) ging das Gewicht dann ab Mitte April laufend runter – gestern habe ich die 10 Kilo (Gewichtsverlust) geknackt und bin wirklich happy. Außerdem sind meine zuvor sehr häufig auftretenden Kopfschmerzen viel weniger geworden, und ich fühle mich einfach gut. Von der Ernährung her habe ich mich nicht bewusst umgestellt, allerdings hat sich mein Appetit durch die Bewegung insofern verändert, als ich abends danach gerne was Gesundes esse (häufig Joghurt mit Haferflocken, Leinsamen, Nüssen und Früchten). Toll, dass es so eine einfache Methode zu einem gesünderen Leben gibt.

  14. Ralf sagt:

    Ich habe vor zwei Wochen mit dem 16/8 Fasten begonnen. Ich finde, es ist überhaupt nicht schwer nur in dieser Zeit Nahrung aufzunehmen. Meine Frage ist die, ob es i.O. ist ab und zu auch nur eine Mahlzeit einzunehmen? Meine Essenszeiten liegen zwischen 12:20 und 20:30 Uhr. Schon mehrmals habe ich nur gegen 19:00 Uhr nur eine Mahlzeit an diesem Tag eingenommen. Ist das grundsätzlich ausreichend oder fehlen da Kalorien? Durch die späte Einnahme bin ich morgens immer noch satt. Ich bin zwar noch nicht auf die Waage gestanden, aber die Hosen sind am Bauch nicht mehr so eng.

    • Intervall-Fasten.net sagt:

      Hallo Ralf, das ist grundsätzlich in Ordnung, solange während dieser Mahlzeit ausreichend Kalorien aufgenommen werden. Auch das Intervallfasten mit nur einer Mahlzeit täglich wird durchaus häufig praktiziert.

  15. Michelle sagt:

    Hallo liebes Team,

    vorab vielen Dank für die Informationen! Ich habe eine Schilddrüsenüberfunktion und möchte daher wissen, ob diese Fasten-Form für mich geeignet ist?
    Des Weiteren, möchte ich keinesfalls meinen Testosteron-Spiegel erhöhen. Wenn ich das richtig verstanden habe, tritt das nur ein, wenn man das Frühstück auslässt? Ich faste bis um 11 (=zu Beginn 15h) und frühstücke dann direkt, somit tritt eine Erhöhung des Testosteron-Spiegels nicht ein oder?

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

    Michelle

    • Intervall-Fasten.net sagt:

      Hallo Michelle – erstmal: Um erhöhte Testosteron-Werte musst Du Dir keine Sorgen machen. Bei starker Schilddrüsenüberfunktion wird meist vom Fasten abgeraten. Das Krankheitsbild ist jedoch auch nicht unbedingt bei jeder Person gleich. Deshalb solltest Du das mit Deinem Arzt absprechen und klären, ob Fasten im 16/8 Stil für Dich geeignet ist.

  16. Hallo liebes Team,
    danke erstmal für die umfangreichen und tollen Infos zum Intervall-Fasten.
    Darf man Pfefferminzbonbons und Magnesiumbrausetabletten beides mit Süßstoff zu sich nehmen?
    Herzliche Grüße Ulrike

  17. Andrea sagt:

    Hallo,
    ich habe eine Insulinrestistenz. Darf icht trotzdem Intervallfasten? Schwankt dadurch der Insulinspiegel nicht zu stark?

    • Intervall-Fasten.net sagt:

      Hallo Andrea, tatsächlich kann eine Fastenkur bei Insulinresistenz helfen und diese sogar heilen. Am besten solltest Du dies zunächst mit Deinem Arzt besprechen. Viel Erfolg!

  18. Adrianne sagt:

    Hallo!
    Was passiert, wenn man “sündigt”? Zum Beispiel wird man zum Essen eingeladen und das am Abend nach 20 Uhr, obwohl ich ab 20 Uhr nicht mehr essen darf?

  19. Jill sagt:

    Hallo. Ich (45, w.) praktiziere das Intervallfasten seit ca. 1 Jahr und habe damit (und mit etwas Sport) bisher 13 kg abgenommen. Jetzt geht’s leider seit mind. 2 Monaten nicht weiter runter. Eigentlich möchte ich noch 5-7 kg weniger haben. Woran könnte die Stagnation liegen? VG Jill

    • Intervall-Fasten.net sagt:

      Erstmal Glückwunsch zum bisherigen Erfolg! Abnehmen erfolgt selten linear – deshalb sind solche “Tiefs” oftmals ganz normal. Erstmal abwarten und dann könntest Du vielleicht noch eine oder zwei Sport-Einheiten pro Woche mehr einlegen, um die Erfolge zu steigern. Viel Erfolg!

  20. Carina Schreier sagt:

    Hallo, viele Fragen wurden schon erfolgreich beantwortet. Leider habe ich nichts finden können zum Thema Kaffee oder Tee mit Aroma. Das Intervallfasten fällt mir leicht (Zeitfenster 10 Uhr oder12 Uhr bis 18 Uhr). Ich beginne den Morgen allerdings gerne mit eine Kaffee mit Vanille- oder Karamelaroma bzw. Tee mit Aroma. Unterbricht das den Intervall oder kann ich diese Varianten weiter trinken. Dank für eine Antwort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.