Weihrauch Kapseln » Natürlicher Entzündungshemmer

Wenn Du den Begriff Weihrauch hörst, denkst Du vermutlich zunächst an Kirche und die drei Gaben Weihrauch, Myrrhe und Gold.

Doch wusstest Du, dass Weihrauch eine wirksame Heilpflanze ist und Du Deinem Körper mit Weihrauch Kapseln Gutes tun kannst?

Wir zeigen Dir, welche Inhaltsstoffe so interessant sind und was bei der Anwendung beachtet werden sollte.

Was ist eigentlich Weihrauch?

weihrauch kapseln dosierung

Der Baum, der auch als Boswellia bezeichnet wird, wächst in tropischen und subtropischen Gebieten und fällt durch sein buschartiges Aussehen und seine verzweigten, dicken Äste auf.

Das Extrakt, welches in den Weihrauch Kapseln steckt, ist genau genommen das luftgetrocknete Gummiharz, das aus dem Weihrauchbaum gewonnen wird.

Neben dem Harz gehören aber auch Proteine, Harzsäuren, ätherische Öle und Schleimstoffe zu den Inhaltsstoffen im Weihrauch.

Inhaltsstoffe im WeihrauchProzentualer Anteil
Harz50-70%
Schleimstoffebis zu 20%
Harzsäuren15-16%
ätherische Öle5-9%

Die genaue Zusammensetzung hängt von der Art (es gibt etwa 25 verschiedene Boswellia-Arten) der Pflanze ab.

Übrigens: Weihrauch gibt es auch hierzulande als Balkonpflanze. Diese Variante gehört aber eigentlich zu den Harfensträuchern und hat bis auf den Namen, nichts mit dem Weihrauchbaum und dessen heilende Wirkung zu tun.

Wirkung von Weihrauch Kapseln

Weihrauch Kapseln sollen wahre Wunder der Natur sein und zahlreiche Wirkungen in unserem Körper entfalten.

Nicht umsonst wurde Weihrauch schon rund 3500 Jahre v.Chr. verwendet und im Altertum, sowie in christlichen Bräuchen als Medizin verwendet.

Einer der wichtigsten Inhaltsstoffe ist die Boswelliasäure, die folgendermaßen im Körper wirken soll:

  • entzündungshemmend
  • schmerzlindernd
  • abschwellend
  • antibiotisch
Tipp: Doch Achtung, nicht jede Boswelliasäure kann diese pharmakologischen Wirkungen erzielen. Beim Kauf ist deshalb auf den indischen Weihrauch zu achten, da dieser die wirksame Boswelliasäure enthält.

Zu den typischen medizinischen Anwendungsbereichen, in denen Weihrauch als Nahrungsergänzung (bislang noch nicht als Medizin) eingesetzt wird, gehören beispielsweise:

  • Rheuma (Polyarthritis)
  • Morbus Crohn
  • Andere entzündliche Darmerkrankungen (zum Beispiel Colitis ulcerosa)
  • Asthma

Doch auch die Kosmetikindustrie hat die Weihrauch Kapseln für sich entdeckt. Durch die entzündungshemmende Wirkung kann das heilende Harz des Weihrauchbaumes auch bei

  • Akne
  • Ekzemen
  • oder Neurodermitis helfen.

Insgesamt gehören zu den Anwendungsgebieten der Weihrauch Kapseln vor allem Asthma-Erkrankungen, Darmentzündungen und Hautprobleme. Vermutet werden allerdings noch viele weitere positive Auswirkungen der altertümlichen Heilpflanze.

Aktuelle Studienlage

Der Nutzen des Weihrauch Extraktes wurde bislang in Rheumatologie, Gastroenterologie, Pulmologie sowie Neurologie in kleineren Studien untersucht, in denen die Wirksamkeit der Heilpflanze bestätigt wurde.

Größere Studien und die Zulassung als Medikament lassen allerdings weiter auf sich warten.

Anwendung der Weihrauch Kapseln

Die richtige Anwendung der Weihrauch Kapseln ist denkbar einfach, dennoch sollten einige Aspekte beachtet werden.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Dosierung der Kapseln für eine zuverlässige Wirkung relativ hoch sein sollte.

In einigen klinischen Studien erwiesen sich Dosierungen von 1200 mg Boswellia-serrata-Harzextrakt dreimal täglich erst als wirksam, weshalb die Einnahme, auch aufgrund der wenigen Nebenwirkungen, ruhig hochdosiert stattfinden kann.

Außerdem solltest Du darauf achten, dass die Kapseln ausschließlich indischen Weihrauch enthalten, da nur dieser eine Wirksamkeit garantiert.

weihrauch anwendung
Unsere Experten empfehlen: Weihrauch-Kapseln von dreikraut

100% hochdosiertes indisches Weihrauch-Extrakt, frei von Zusätzen!

Im deutschen Labor auf Schadstoffe geprüft und in Deutschland nach EU-Normen hergestellt.

Zeig mir das Produkt!

Nebenwirkungen von Weihrauch

Nebenwirkungen der Weihrauch Kapseln sind kaum vorhanden. Bei einer übermäßigen Dosierung kann es lediglich zu Beschwerden im Magen-Darm-Trakt kommen.

Ansonsten ist diese Heilpflanze äußerst gut bekömmlich und die Einnahme nahezu risikolos.

Fazit

Weihrauch ist nicht nur ein zuverlässiger Entzündungshemmer, sondern ein wahrer Alleskönner.

Vor allem in Fernost erfreut sich Weihrauch als Medizin großer Beliebtheit und auch hierzulande rücken Weihrauchpräparate immer mehr in den Fokus von Naturheilkunde, Medizin und Wissenschaft.

Solltest Du an Gelenkschmerzen, Entzündungen, Asthma oder Hautproblemen leiden, kann eine zusätzliche Einnahme von Weihrauch Kapseln Beschwerden lindern und das allgemeine Wohlbefinden steigern.

Tipp: Die Nahrungsergänzung sollte bei ernsthaften Erkrankungen natürlich nur begleitend zur ärztlichen Therapie und mit dessen Absprache eingenommen werden.

Insgesamt sind wir überzeugt, dass Weihrauch eine Heilpflanze ist, von der wir zukünftig noch mehr hören werden und von welcher viele von uns profitieren können.

Weihrauch Kapseln » Natürlicher Entzündungshemmer: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, 1 Stimme/n.
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.