Rohkost Diät » Abnehmen mit Obst & Gemüse

Die Rohkost Diät ist eine beliebte Methode, um den Körper zu entlasten und schnell an Gewicht zu verlieren.

Erfahre in diesem Artikel, wie diese Diät funktioniert, ob sie für Dich geeignet ist und welche Vor- und Nachteile sie bietet.

Was ist die Rohkost Diät?

rohkost diaet erfahrungen

Intervall-Fasten.net Diät-Check: Rohkost Diät
  • Erfolgschancen:
    hoch
  • Jojo-Gefahr:
    mittel
  • Alltagstauglichkeit:
    mittel bis hoch
  • Größter Vorteil:
    Sehr gesunde Diät, die dem Körper eine Auszeit gibt.
  • Größter Nachteil:
    Für viele nicht als dauerhafte Ernährungsweise geeignet.

Die Rohkost Diät hat denkbar einfache Regeln: Verzichte auf alles, was nicht roh ist. So einfach diese Diät jedoch auch klingt, die Umsetzung ist alles andere als leicht.

Die Einschränkungen sind enorm, denn Du verzichtest auf alles, was gekocht, gebacken oder gebraten ist. Somit entfallen auch Kartoffeln, Nudeln, Fisch und Fleisch aus dem täglichen Speiseplan.

Die Ernährung der Rohkost Diät besteht somit im Wesentlichen aus Obst, Gemüse, Salat, Säften und Nüssen.

Besonders Gemüse soll bei dieser Ernährungsform in rauhen Mengen verspeist werden, denn es hat

  • sehr wenig Kalorien,
  • viele Ballaststoffe,
  • viele Vitamine und essentielle Nährstoffe.

Ein Grundgedanke hinter dem Prinzip der Rohkost Diät ist, dass durch die Erhitzung der Lebensmittel viele Nährstoffe zerstört werden. Die Rohkost Diät wendet sich der ursprünglichen Ernährung zu und verspricht dank unbehandelter Lebensmittel einen höheren Nährstoffgehalt.

Durch die Rohkost Diät kannst Du sehr gut abnehmen, da Obst und Gemüse kalorienarm sind und Kalorienbomben automatisch aus dem Speiseplan fliegen.

Außerdem soll das Wohlbefinden und die Fitness gesteigert werden, da keine Lebensmittelzusätze, Industriezucker und sonstige schädliche Stoffe eingenommen werden.

Abnehmen mit der Rohkost Diät: Die Anleitung

  • Streiche alle erhitzten und verarbeiteten Lebensmittel aus Deinem Speiseplan.
  • Ernähre Dich nur noch von Obst, Gemüse, Salat und Nüssen.
  • Trinke ausreichend! (Wasser ohne Kohlensäure und verdünnte Fruchtsäfte)
  • Erhalte diesen Ernährungsstil für mindestens 7 Tage, besser jedoch für mehrere Wochen.
  • Probiere neue Rohkost-Rezepte, um Variation in Deinem Speiseplan zu gewähren.

Erlaubte Lebensmittel: Dein Rohkost Diätplan

Auf dem Diätplan bei der Rohkost Diät stehen hauptsächliche rohe Lebensmittel. Die meiste Energie solltest Du dabei aus Obst und Gemüse beziehen. Besonders Gemüse hat kaum Kalorien, dafür aber sättigende Ballaststoffe.

Auf gebratene, gebackene und auch gekochte Lebensmittel wird während dieser Diät komplett verzichtet.

An Getränken sind während dieser Zeit lediglich Wasser und verdünnte Fruchtsäfte erlaubt. Die nachfolgende Tabelle soll Dir einen Überblick geben, was Du während der Rohkost Diät wirklich essen darfst.

Das darfst Du essenObst, Gemüse, Salat, sonstige rohe und unverarbeitete Lebensmittel, Öle, Kräuter, Gewürze
Das darfst Du in Maßen essenGetreide, Nüsse
Darauf musst Du verzichtenVerarbeitetes, Gekochtes, Gebackenes, Gebratenes, Alkohol, Kaffee, zuckerhaltige Getränke

Ein typischer Tag in der Rohkost Diät könnte dann folgendermaßen aussehen:

Frühstückgrüner Smoothie aus saisonalem Gemüse und eine Banane
MittagessenTomatensalat mit Olivenöl und Balsamico und einer halben Avocado
AbendessenRohkostplatte, grüner Salat und eine Hand voll Erdnüsse
SnacksMöhren, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne, Apfel

Hier findest Du tolle Rezepte für die Rohkost Diät:

Unsere Experten Empfehlen: Raw Soul Food: Vegane Rohkost macht glücklich

74 Rohkost-Rezepte von kinderleicht bis gourmetköstlich

Der perfekte Begleiter für Deine Rohkost Diät

Zeig mir das Produkt!

Unsere Meinung zur Rohkost Diät

Unserer Meinung nach ist die Rohkost Diät eine sehr gesunde Methode, um dem Körper eine Auszeit von verarbeiteten Lebensmitteln, Nahrungszusätzen und sonstigen Stoffen zu geben.

Außerdem eignet sich die Rohkost Diät hervorragend, um Gewicht zu verlieren. Du nimmst deutlich weniger Kalorien zu Dir als üblich, wodurch Du schon nach kurzer Zeit Gewicht verlieren wirst.

Tipp: Wir empfehlen allerdings nicht, die Rohkost Diät als eine dauerhafte Ernährungsumstellung einzusetzen. Du nimmst während dieser Diät nur sehr wenig Eiweiß zu Dir und langfristig meist auch zu wenige Kalorien.

Suchst Du nach einer Methode, die langfristig anwendbar ist, bist Du mit Intervallfasten im 16/8 Rhythmus deutlich besser aufgehoben. Willst Du aber schnell Gewicht verlieren und Deinem Körper etwas Gutes tun, ist die Rohkost Diät definitiv eine Erfahrung wert.

Vorteile

  • Schnelle und effektive Gewichtsreduktion
  • Gesunde Auszeit für Deinen Körper
  • Einfach anzuwenden und sehr kostengünstig
  • Kein Kalorienzählen notwendig
  • Stärkt das Immunsystem
  • Kein Kochen mehr notwendig

Nachteile

  • Besonders in der Anfangszeit viel Disziplin nötig
  • Sehr eiweißarme Diät
  • Nicht für die langfristige Anwendung geeignet

Achtung Risiken: Gerade in der Anfangszeit der Rohkost Diät kann es durch die Nahrungsumstellung zu Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen oder Erschöpfungssymptomen kommen. Diese Nebenwirkungen sollten sich jedoch nach wenigen Tagen einstellen.

Gerade um die Anfangszeit so erträglich wie möglich zu machen, solltest Du unbedingt viel Mineralwasser trinken. Trinkst Du zu wenig, drohen durch die vielen Ballaststoffe Verstopfungen oder andere Magen-Darm-Beschwerden.

Erfahrungen mit der Rohkost Diät

Es gibt bereits einige Erfahrungsberichte zur Rohkost Diät, die jedoch sehr unterschiedlich ausfallen. Insgesamt war die Umstellung für die meisten Anwender besonders anfangs sehr hart, die sichtbaren Resultate sprechen jedoch für sich.

Wir haben einige Erfahrungswerte zur Rohkost Diät für Dich zusammengefasst:

  • Mit Obst und Roh-Gemüse, Nüssen und gelegentliche isolierte Fischmahlzeiten habe ich bisher in nur 8 Wochen rund 10 Prozent Körpergewicht abgenommen
  • Ich habe gute Erfolge mit der Rohkost Diät gemacht, ich war allerdings auch froh, als sie endlich vorbei war
  • Ein perfekter Einstieg in eine neue Form der Ernährung – jedoch nichts auf Dauer

Fazit

Viele Anwender haben mit der Rohkost Diät sehr gute Erfahrungen gemacht. Wie viel Du mit der Rohkost Diät abnehmen kannst, hängt ganz von den aufgenommenen Kalorien ab.

Dennoch kannst Du Dir sicher sein, dass Du nach wenigen Wochen schon merklich an Gewicht verlieren wirst und Dich während der Diät fitter und vitaler fühlen wirst.

Eine Ernährungsweise für immer ist die Rohkost Diät jedoch nicht, da notwendige Proteine nur in geringen Maßen aufgenommen werden.

Rohkost Diät » Abnehmen mit Obst & Gemüse: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, 1 Stimme/n.
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.