Flohsamenschalen » Power für den Darm

Flohsamenschalen zeigen nicht nur Wirkung bei der Anwendung gegen Durchfall und Verstopfung – sie überzeugen auch mit allerhand anderen gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Wie sich die kleinen Samen auswirken und wie Du von ihrer Einnahme profitierst, verrät Dir folgender Artikel.

Was sind Flohsamenschalen

flohsamenschalen wirkung

Wichtige Fragen schnell beantwortet: Wichtige Fragen schnell beantwortet:
  • Warum sind Flohsamenschalen so gut?
    Flohsamenschalen helfen beim Entschlacken, zeigen Wirksamkeit gegen Verstopfungen und Durchfall, schützen vor Darmkrankheiten und stärken das Immunsystem.
  • Wann sollte ich die Flohsamenschalen optimalerweise einnehmen?
    Die Dosierung liegt je nach Verwendungszweck zwischen 5 mg und 40 mg. Der Einnahmezeitpunkt ist dabei Dir selbst überlassen.

Bei Flohsamenschalen handelt es sich um die Samenschalen verschiedener Wegericharten wie zum Beispiel dem indischem Flohsamen Plantago ovata. Dieser wächst vor allem in Ländern wie Pakistan, Indien und Afghanistan.

Wissenswert: Im Laufe ihres Reifeprozesses bildet die Pflanze kleine rotbraune Samen aus, die schließlich aus der Fruchtkapsel herausspringen. Weil das Herausspringen der Samen an die kleinen, bekannten Ungeziefer erinnert, trägt die europäische Art dieses Heilkrautes im deutschsprachigen Raum auch den Namen “Flohsamenkraut”.

Wie wirken Flohsamenschalen

Flohsamenschalen bestehen aus unverdaulichen Ballaststoffen und Schleimstoffen, welche einen hohen Gehalt an Polysacchariden aufweisen.

Dadurch besitzen die Schalen eine sehr hohe Quellfähigkeit und können über die 50-fache Menge an Wasser binden.

Die natürliche Kehrmaschine im Darmtrakt

Flohsamenschalen quellen um ein Vielfaches an und passen sich so exakt an die Form der Darmwand an. Sie sammeln Ablagerungen in den Darmzotteln auf, welche sich beispielsweise bei nicht optimaler Ernährung oftmals an diesen Stellen festsetzen und “kehren” diese Altlasten somit Stück für Stück aus dem Körper.

Weil die Samen einen Großteil der Flüssigkeiten im Darm an sich binden, eignen sie sich prima gegen Durchfall. Umgekehrt ist es ein sehr hilfreiches Mittel gegen Verstopfungen, da es das Volumen im Darm erhöht und den Stuhl zusätzlich verflüssigt.

Antibakterielle Wirkung: Ganz nebenher kommt auch die antibakterielle Wirkung der Flohsamenschalen zum Tragen und kann so gegen Darmkrankheiten helfen, welche von Bakterien verursacht wurden, in dem es die produzierten Gifte an sich bindet. So kann vielen Krankheiten vorgebeugt oder bereits Ausgebrochene gelindert oder gar geheilt werden.

Anleitung: Darmreinigung mit Flohsamenschalen

So funktioniert die Darmreinigung mit den gesunden Flohsamenschalen:

  • Pro Tag 4 gehäufte Teelöffel Flohsamenschalen in 200 ml Wasser auflösen und trinken
  • vor dem Trinken solltest Du die Samen 2-3 Minuten quellen lassen
  • direkt nach der Einnahme nochmals ein Glas Wasser trinken
  • nach 3 Tagen sollten sich die Wirkungen der natürlichen Darmreinigung bemerkbar machen

Schlank und rank: Abnehmen mit Flohsamenschalen

Auch für eine Gewichtsreduzierung sind die Flohsamenschalen geeignet. Wegen ihres hohen Anteils an Ballaststoffen sorgen sie während des Essens für ein schneller einsetzendes Sättigungsgefühl und verhindern so die Aufnahme weiterer überflüssiger Kalorien.

Solltest Du mit Flohsamenschalen abnehmen wollen, wird hier eine Einnahme der kleinen Helfer etwa 30 Minuten vor den Mahlzeiten empfohlen. Der Magen wird dadurch gedehnt, ein Sättigunsgefühl früher erreicht und die Größe der Portionen fällt kleiner aus.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Flohsamenschalen wirken entschlackend
  • Gut geeignet gegen Durchfall oder Verstopfungen
  • Flohsamenschalen können das Abnehmen erleichtern
  • Senkung des Cholesterinspiegels
  • Die Samen stärken das Immunsystem
  • zum Schutz vor Darmkrankheiten

Anwendung & Dosierung von Flohsamenschalen

Das Wichtigste vorweg: Bei der Einnahme dieses “Superfoods” sollte in jedem Fall auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden.

Rühre hierbei 1-2 TL der Samenschalen in ein Glas mit 250 ml Wasser, lasse diese wenige Minuten anquellen und trinke daraufhin weitere 250 ml Wasser.

Tipp: Du solltest Flohsamenschalen nicht mit Milch einnehmen, da sie hierbei nicht quellen.

Flohsamenschalen sind als Kapseln, als Flohsamenschalenpulver oder unbearbeitet erhältlich. Im kleinen Reformladen um die Ecke sind jedoch die unbearbeiteten Samenschalen in der Regel üblich.

Die Tagesdosis kann je nach dem gewünschten Effekt zwischen 5 mg bis sogar 40 mg liegen.

Flohsamenschalen kaufen

Wir empfehlen die Einnahme der natürlichen und unverarbeiteten Samen und haben das beste Produkt für Dich herausgesucht:

flohsamenschalen einnahme
Unsere Experten empfehlen: Flohsamenschalen mit 95% Reinheit

Besonders reich an Ballaststoffen und Schleimstoffen + keimreduziert, hohe Quellzahl, aus frischer Ernte und ausgewählten Anbaugebieten

Reines Naturprodukt, frei von Zusatzstoffen und 100% vegan

Zeig mir das Produkt!

Kapseln und Rezepte

Die einfachste Anwendungsform ist wohl die Einnahme von Flohsamenschalen Kapseln.

Wem die Einnahme von Kapseln jedoch zu stupide ist, hat die Möglichkeit die Quelleigenschaften von Flohsamenschalen über ein Rezept direkt bei der Zubereitung von Lebensmitteln zu nutzen. Hierfür lässt sich zum Beispiel Marmelade herstellen – ein gehäufter EL genügt für 1 kg der Früchte.

Bei Flohsamen, egal ob gemahlen oder in Kapselform, solltest Du auf Bioqualität zurückgreifen. Denn gerade wenn die Samen ergänzend zu Diäten oder Fastenkuren eingesetzt werden, sollte darauf geachtet werden, dass sie möglichst naturbelassen sind, um unangenehme Körperreaktionen zu vermeiden.

Erfahrungen mit Flohsamenschalen

Da die Samen unterschiedlichste Verwendungszwecke haben, fallen auch die Erfahrungswerte dementsprechend unterschiedlich aus.

Wir haben dennoch einige typische Erfahrungswerte mit Flohsamenschalen für Dich zusammengetragen:

  • …Mir hilft der Flohsamen sehr gut – er bindet die Flüssigkeit und beruhigt den Darm.
  • …Man schmeckt die Samen doch – etwas staubig und körnig im Müsli, auch wenn sie nicht wirklich einen Geschmack haben.
  • …Ich esse tatsächlich etwas weniger und ich habe in knapp 2 Wochen 3 kg Gewicht verloren.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

In der Regel sind Flohsamenschalen relativ frei von Nebenwirkungen – dennoch kann es bei der Einnahme in einigen Fällen zu Bauchschmerzen, Blähungen und Verstopfungen kommen.

Diesen kannst Du jedoch vorbeugen, indem Du bei der Einnahme ausreichend Wasser trinkst und den Samen dadurch genügend Wasser zum Aufquellen zu Verfügung stellst.

Tipp: Bei der richtigen Anwendung und einer hohen Flüssigkeitszufuhr sind die Flohsamenschalen also allgemein sehr gut verträglich.

Fazit

Fühlt sich der Darm wohl, so fühlt man sich selbst wohl, heißt es. Flohsamenschalen sind gerade für den unteren Verdauungstrakt ein wahrer Allrounder und helfen dem Organ wieder auf die Sprünge.

Auch selbstständige Darmsanierungen werden mit Flohsamen ermöglicht.
In Kombination von Probiotika und Präbiotika und ein paar Kräutern, wie Petersilie und Oregano, lässt sich die Darmflora wieder optimieren und führt so zu einem besseren Wohlbefinden.

Abschließend lässt sich sagen, dass es ein absoluter Gewinn für Dich und Deinen Darm darstellt, Flohsamenschalen in die tägliche Ernährung zu integrieren.

Flohsamenschalen » Power für den Darm: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, 1 Stimme/n.
Loading...

About Intervall-Fasten.net

Hier schreiben junge Experten, Studenten der Sportwissenschaften, Personal Trainer und Ernährungsberater, die zur Recherche unserer Artikel nur wissenschaftlich fundierte Informationsquellen nutzen. Bei Fragen oder Unklarheiten freuen wir uns auf Deine Kontaktaufnahme.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Kaluza sagt:

    Hallo, unterbrechen die Flohsamenschalen das intermittierende fasten?
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Intervall-Fasten.net