Entzündungshemmende Lebensmittel » 5 wirksame Superfoods!

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Gabriele Gottwald sagt:

    Hallo zusammen,
    ein wichtiger Artikel, wenn man bedenkt, wieviele Erkrankungen auf Entzündungen zurückgeführt werden. Vor einigen Jahren habe ich begonnen, mich mit Kräutern zu beschäftigen und war überraschend wie vielen entzündungshemmende Eigenschaften zugesprochen werden.
    Schöne Grüße
    Gabriele

  2. Jochen sagt:

    Hier stimmt was nicht!!! Es kann nicht “gesundheitsfördernd” heißen, beste grüße, jo.

    Zu den gesundheitsfördernden Lebensmitteln gehören unter anderem:

    künstliche Transfette (findest Du in Fast Food, Süßigkeiten, frittierten Lebensmitteln, Milch)
    Haushaltszucker (die WHO empfiehlt einen maximalen Konsum von ungefähr 25 Gramm Zucker täglich – bei dauerhafter Überschreitung droht das vermehrte Aufkommen von Entzündungen im Körper)
    Weißmehl (der überwiegende Verzehr von Weißmehlprodukten lässt die Anzahl der entzündungsfördernden Darmbakterien ansteigen – deshalb besser auf Vollkorn setzen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Ernährung, Gesunde Tipps
Garcinia Cambogia einnahme
Garcinia Cambogia » Umstrittener Fatburner im Check!

Mit Garcinia Cambogia schnell und einfach abnehmen dank der Wirkung des HCA-Enzyms? Klingt fast zu schön um wahr zu sein...

Schließen