Die Apfelessig Diät » Gesund Abnehmen

Die Apfelessig Diät ist eine preisgünstige Möglichkeit zum Abnehmen. Sie fördert die Verdauung und regt die Fettverbrennung an. Darüber hinaus beugt die Diät den sogenannten Heißhunger-Attacken vor und ist zudem sehr gesund für den Körper.

Im Folgenden erfährst Du mehr über diese sehr einfache und praktische Form des Abnehmens.

Was ist die Apfelessig Diät?

apfelessig diaet erfahrung

Intervall-Fasten.net Diät-Check: Apfelessig Diät
  • Erfolgschancen:
    mittel
  • Jojo-Gefahr:
    gering
  • Alltagstauglichkeit:
    hoch
  • Größter Vorteil:
    Die Diät ist günstig und gut verträglich.
  • Größter Nachteil:
    Abnehm-Erfolge nicht garantiert – wissenschaftliches Fundament fehlt.
Wichtige Fragen schnell beantwortet: Wichtige Fragen schnell beantwortet:
  • Wie funktioniert die Apfelessig Diät?
    Vor den Mahlzeiten wird Apfelessig getrunken, welcher die Verdauung ankurbelt, die Fettverbrennung fördert und Heißhungerattacken verhindern soll. Einschränkungen auf dem Speiseplan gibt es keine.
  • Wie lange wird die Diät durchgeführt?
    Die Mindestdauer der Apfelessig Diät beträgt 4 Wochen – für den Langzeitgebrauch ist die Diät eher ungeeignet.

Bei der Apfelessig Diät handelt es sich um eine besonders günstige und einfache Form der Diät. Wie der Name schon sagt, basiert sie auf der Verwendung von Apfelessig. Dieser wird aus Apfelmost hergestellt.

Es handelt sich also um ein vollständig natürliches Produkt und damit um eine Diät, ohne künstliche Zusätze. Die vielen Nährstoffe, die in dem Apfelmost und damit auch in dem Essig enthalten sind, machen die Diät darüber hinaus gesund für den Körper und ermöglichen ein einfaches Abnehmen.

Appetithemmer, Fatburner und mehr – die 10 beliebtesten Produkte zum Abnehmen!

In Kürze: Anleitung für die Apfelessig Diät!

Die Apfelessig Diät ist schnell und einfach anzuwenden. So geht’s:

  • Zwei Teelöffel Apfelessig in ein Glas Wasser geben und so den Drink zubereiten
  • Auf Wunsch kann noch etwas Honig oder Apfelsaft hinzu gegeben werden
  • Auf keinen Fall den Apfelessig pur einnehmen! Magen-Darm-Reizung!
  • 15 bis 30 Minuten vor jeder Mahlzeit trinken
  • Gesund abnehmen, da der Apfelessig die Verdauung ankurbelt, die Bildung von Magensäure unterstützt, die Fettverbrennung fördert und Heißhungerattacken verhindert
Richtige Dosierung: Die Dosierungsempfehlungen für den Apfelessig-Drink unterscheiden sich stark. Wir empfehlen zwei Teelöffel Apfelessig in einem Glas laumwarmen Wasser aufzulösen. Um den Geschmack erträglicher zu machen, kannst Du etwas Honig oder reinen Apfelsaft hinzugeben.

Erlaubte Lebensmittel

Ein besonderer Vorteil bei der Apfelessig Diät ist, dass Du keinerlei Einschränkungen im Bezug auf die Mahlzeiten in Kauf nehmen musst. Kernpunkt der Apfelessig Diät ist der Apfelessig Drink. Dieser wird in der Regel ca. 15 bis 30 Minuten vor jeder Mahlzeit eingenommen. Die Einnahme der Mahlzeiten erfolgt jedoch normal und ohne Einschränkungen.

Tipp: Dennoch ist es ratsam, auf bestimmte Produkte wie verarbeitete Lebensmittel und insbesondere auf Fast Food zu verzichten, um die Diät zu unterstützen.

Besonders empfehlenswert ist es außerdem, die Diät mit Früchten, insbesondere mit Äpfeln oder anderem nährstoffreichen Obst zu unterstützen.

Der Apfelessig kurbelt die Verdauung an, hilft bei der Bildung von Magensäure und fördert die Fettverbrennung. Außerdem entgiftet der Apfelessig den Körper, verhindert Heißhungerattacken und erzeugt ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Zudem tun die vielen Vitamine dem Körper gut und ein gesundes Abnehmen wird gefördert.

Folgende Lebensmittel werden von uns empfohlen, um zusätzlich zum Apfelessig ein gesundes und effektives Abnehmen zu fördern:

pflanzliche EiweißquellenDazu zählen Hülsenfrüchte, Nüsse oder Soja. Gemüse mit Eiweiß und andere pflanzliche Proteinquellen sättigen den Körper, versorgen ihn mit wichtigen Nährstoffen und sind das optimale Diät-Essen.
wenige KohlenhydrateDie Kohlenhydratquellen sollten mit Bedacht gewählt werden. Weizenprodukte, Nudeln, helles Brot und vergleichbare Kohlenhydratquellen sollten nur gelegentlich auf dem Speiseplan stehen. Stattdessen empfehlen wir Reis, Vollkornprodukte und viel Gemüse.
gesunde FetteFett ist nicht grundsätzlich schlecht – die Quellen der Nahrungsfette sollten jedoch auch gut gewählt werden. Einfach ungesättigte Fettsäuren sind leicht verdaulich, schützen die Organe und wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus. Du findest sie beispielsweise in Avocados, Olivenöl, Nüssen, Raps- oder Chiaöl.
keine SnacksSnacks zwischen den Mahlzeiten sind eine schlechte Angewohnheit und sollten am besten vermieden werden. Gewöhne Dir lieber 3 feste Mahlzeiten an, bei denen Du Dich satt isst, sodass keine ungesunden Naschereien mehr nötig sind.

Unsere Meinung zur Apfelessig Diät

Erfahrung mit der Apfelessig Diät zeigen, dass man auf diese Weise sehr effektiv und gesund abnehmen kann. Im Vergleich zu vielen anderen Diäten und Programmen ist die Apfelessig Diät darüber hinaus besonders leicht anzuwenden.

Du benötigst weder viele Utensilien, noch teure Präparate und Produkte, um zu Deinem Wunschgewicht zu gelangen. Wissenschaftliche Studien, die den Erfolg belegen gibt es jedoch nicht.

Es ist jedoch anzunehmen, dass die verdauungsfördernde Wirkung und die Motivation zum Abnehmen, gemeinsam mit der Wirkung des Apfelessigs für den Erfolg der Diät verantwortlich sind.

Tipp: Trotzdem muss nach wie vor ein Kaloriendefizit erlangt werden, damit das Körperfett schmilzt. Die Apfelessig Diät ist also kein Freifahrtschein für Kalorienbomben!
Unsere Buchempfehlung zum Thema:

Natürlich heilen mit Apfelessig

Ob zur Gewichtsreduzierung, zur Auflockerung und Verbesserung von Speisen aller Art oder zur Stärkung der Immunabwehr

5/5 Sterne auf Amazon!

Zeig mir das Produkt!

Vorteile der Diät

Im Vergleich zu anderen Diäten hat die Apfelessig Diät viele Vorteile. So sind die Rezepte für die Apfelessig Diät zum Beispiel sehr einfach zuzubereiten und Du benötigst keine teuren Produkte und Präparate.

Darüber hinaus handelt es sich bei der Diät um eine natürliches Verfahren zum Abnehmen, ganz ohne künstliche Inhalte oder Zusatzstoffe. Das macht die Apfelessig Diät besonders verträglich für den Körper und führt zu relativ wenigen Anwendungsbeschränkungen und Nebenwirkungen.

Nachteile und Nebenwirkungen der Diät

Trotz der verschiedenen Vorteile, hat die Apfelessig Diät auch einige Nachteile, über die Du Dir im Vorfeld im Klaren sein solltest.
  • Keine wissenschaftlich belegte Wirkung
  • Reizung von Magen, Darm und Rachen möglich
  • Nicht geeignet zum schnellen Abnehmen
Wie oben bereits kurz erwähnt, ist die Wirkung der Apfelessig Diät nicht wissenschaftlich belegt. Viele Menschen haben jedoch Erfolge erzielt. Legst Du Wert auf ein Diätprogramm, dessen Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen wurde, dann solltest Du Dich vielleicht nach einer anderen Diät umschauen.

Tipp: Durch Fasten abnehmen ist nicht nur sehr gesund, sondern auch zuverlässig. Hier schmilzt das Körperfett garantiert!

Ein weiterer Nachteil ist, dass es sich bei dem Apfel um eine sehr saure Frucht handelt. Die regelmäßige Einnahme in größeren Mengen kann also vor allem zu Beginn der Diät zu einer Reizung von Mund- und Rachenraum sowie des Magen-Darm-Traktes führen.

Diese Beschwerden lassen jedoch in der Regel nach einiger Zeit wieder nach, da sich der Körper an die Diät gewöhnt.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass es sich bei der Apfelessig Diät um keine Blitzdiät handelt. Für die Dauer der Anwendung gibt es verschiedene Informationen und sie ist darüber hinaus abhängig davon, wie viel Gewicht Du verlieren möchtest.

In der Regel sind jedoch mindestens vier Wochen vorgesehen. Solltest Du auf der Suche nach einer Möglichkeit zum schnellen Abnehmen sein, dann ist die Apfelessig Diät eher ungeeignet.

Erfahrungen mit der Apfelessig Diät

Die Erfahrungswerte zur Diät sind durchaus gemischt – einigen hilft der Apfelessig beim abnehmen, bei anderen wiederum lassen die Erfolge auf sich warten.

Dies lässt sich dadurch erklären, dass die Erfolge (trotz Apfelessig) stark von der sonstigen Ernährung, von der individuellen Kalorienbilanz und der zusätzlichen sportlichen Betätigung abhängt.

Dennoch möchten wir Dir einige typische Erfahrungswerte vorstellen, die Anwender von der Apfelessig Diät teilen:

  • …Das Apfelessig hat meine Verdauung gefördert und ich hatte weniger Heißhungerattacken als zuvor.
  • …Ich selbst habe es auch schon probiert und konnte nicht behaupten, dass ich dadurch schneller abgenommen habe.
  • …Der Geschmack ist wirklich gewöhnungsbedürftig, aber ich konnte gut damit abnehmen!

Fazit

Die Apfelessig Diät ist eine gesunde und natürliche Form des Abnehmens. Die Anleitung für die Apfelessig Diät ist einfach und übersichtlich. Du benötigst kein besonderes Fachwissen, musst nicht an langen Kursen teilnehmen und benötigst keine teuren Materialien, Präparate oder Produkte.

Das sagt unsere Expertin Monica:
Die Apfelessig Diät ist jedoch keine Blitzdiät, sodass Du für das Abnehmen mindestens vier bis sechs Wochen Zeit einplanen solltest. Dafür unterstützt die verdauungsfördernde Wirkung ein gesundes und natürliches Abnehmen.
Die Apfelessig Diät » Gesund Abnehmen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, 1 Stimme/n.
Loading...

About Intervall-Fasten.net

Hier schreiben junge Experten, Studenten der Sportwissenschaften, Personal Trainer und Ernährungsberater, die zur Recherche unserer Artikel nur wissenschaftlich fundierte Informationsquellen nutzen. Bei Fragen oder Unklarheiten freuen wir uns auf Deine Kontaktaufnahme.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Intervall-Fasten.net